MGV Concordia Holdorf 1861 e.V.

Der MGV richtete nach 1907, 1922, 1938, 1948, 1961, 1978, 1988 im Jahr 2011 zu seinem 150. Vereinsjubiläum zum achten Mal in der Vereinsgeschichte mit großer Freude und großen Engagement das Sängerbundesfest aus. Am 12. Oktober 1963 wurde dem MGV Holdorf für seine über 100jähirge Pflege des Deutschen Liedgutes und seine Verdienste um den Chorgesang die Zelter-Plakette verliehen. Es war das 118. Sängerbundesfest des Sängerbundes Harmonia Vechta.

 

Vereinslokal: Hotel zur Post (Holdorf) 

Hier finden die Übungsabende am Donnerstag Abend statt und ebenso der jährliche Sängerball im Januar

 Dirigentin:             Bettina Echtermann

1. Vorsitzender:     Johannes Hasenkamp

2. Vorsitzender:     Thomas Deters

Liedervater:            Volker Ohmstede

Kassenwart:           Martin von Handorf

Schriftführer:           Rolf Werner

 

Der Männergesangverein Holdorf ist einer der mitgliederstärksten Männerchöre im Oldenburgischen Sängerbund.

 

Der Name MGV „Concordia Holdorf“ ist von Anfang an verbürgt.

Entsprechend den allgemeinen humanistischen Bildungsidealen jener Zeit, wurde eine klangvolle intellektuelle (lateinische) Bezeichnung gewählt. Sie bedeutet so viel wie „Eintracht“ oder treffender „Zusammenklang der Herzen“ gewählt (vgl. Festschrift für eine Jahrhundertfeier vom 29.06.1961, S.22 ff.)

Dieser programmatische Name ist Ausdruck von Zusammenhalt und dem Willen echter Sangesbrüderschaft, der bis heute und in Zukunft das Vereinsleben des MGV dominiert. Aus dieser Anamnese leitet sich der heutige „Chorprobenentschuldigungssatz“ ab: „Nur der Tod entschuldigt“ Die Teilnahme der Sangesbrüder an den wöchentlichen Gesangs- und Übungsabenden ist „ Pflicht“. Weder Krankheit, noch Urlaub und erst recht nicht Lustlosigkeit entschuldigen ein Fehlen.

 

Aktive Sangesbrüder der einzelnen Stimmen:

1. Tenor: 15 - 2. Tenor: 14 - 1. Bass: 14 - 2. Bass: 14 = 57 aktive Sänger

Unser Verein hat außerdem 17 inaktive Sänger

Das Durchschnittsalter des gesamten Chores beträgt: 62,05 Jahre.

(Stand: 17. März 2016)

Zum Thema Projektchor:

 

Anbei ein Link (kopieren und im Internetbrowser einfügen) zum Nordfernsehenbeitrag über das Seekonzert 2015:

 

https://www.youtube.com/watch?v=Okg3LwSbA_g